Museum bei der Kaiserpfalz
Museumsmaskottchen Ingo Merkurius
Aktuell   Museum   Sonderausstellungen   Programme   Kontakt  
Bibliothek   Publikationen   Informationen  

Kapitell aus der Kaiserpfalz

Besucher in der Aula Regia

Säulen aus der Kaiserpfalz
Die Ingelheimer Kaiserpfalz

Die von Karl dem Großen nach 785 in Ingelheim errichtete Pfalz gehört neben den Pfalzen in Aachen und Nimwegen zu den von ihm selbst geplanten karolingischen Großbauten. Obertägige Reste sind heute noch vorhanden und können im Außengelände besichtigt werden.

Im Museum vermittelt ein auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse erstelltes Modell einen anschaulichen Eindruck von der einstigen Gestalt des Bauwerks.



Archäologische Funde, wie Säulen, Kapitelle und andere Architekturfragmente sowie Kleinfunde, lassen die einstige Pracht der Kaiserpfalz erahnen. An Computern sind ausführliche Informationen über die Kaiserpfalz und ihre Geschichte abrufbar.

Der Besuch dieser Museumsabteilung ist eine gute Vorbereitung für einen Gang durch das in unmittelbarer Nähe befindliche »Saalgebiet« mit den Außendenkmälern der Kaiserpfalz (Aula Regia, Saalkirche, Heidesheimer Tor).